Open-Letters goes Open Source: das Newslettersystem

zurückvor

Motivation

Das Frontend des Open-Source-Newslettersystems mit der Möglichkeit zur Anmeldung
Das Frontend mit der Möglichkeit zur Anmeldung

Die Veröffentlichung von Softwareprodukten unter Open-Source-Lizenzen verzeichnet in den vergangenen Jahren starken Zuwachs. Besonders im Bereich unserer Arbeit als Webentwickler profitieren wir umfangreich von dieser Entwicklung: Wir nutzen in unserer täglichen Arbeit bekannte Open-Source-Software wie den Apache-Webserver und die Programmiersprache PHP, das Linux-Betriebsystem und bekannte Content-Management-Systeme wie Contao und Typo3.

Als Softwareenwickler möchten wir ein Wenig von dem zurückgeben, was wir von der Open-Source-Gemeinde bekommen haben. Aus diesem Grund haben wir die in Zusammenarbeit mit einem Kunden entwickelte Software zur Erstellung und zum Versand von Newsletter-E-Mails unter der GNU Lesser General Public License veröffentlicht und bieten sie hier zum Download an.

Im Gegenzug bitten wir Sie als Nutzer (und vielleicht sogar Entwickler), Ihre Erfahrungen, Anpassungen und Innovationen dieser Software an uns zurückzugeben. Wir lassen sie dann zeitnah in die Download-Version einfließen und machen sie der Allgemeinheit zugänglich.

Rahmenbedingungen und Grundfunktionen

Das Backend des Open-Source Newslettersystems mit der der Auswahl einer Vorlage
Das Backend mit der der Auswahl einer Vorlage

Auf dem Markt sind eine Menge Newslettersysteme vertreten. Sie alle haben bestimmte Anforderungen an den Webserver und erfordern mehr oder weniger gute Vorkenntnisse vom Nutzer.

Die Grundbedingungen bei der Entwicklung der Newslettersoftware waren:

  • Die Software musste einfach zu bedienen sein und die Erstellung der Newsletterinhalte mit möglichst wenigen HTML/CSS-Kenntnissen ermöglichen.
  • Die Software muss auf möglichst einfachem Webserver/Webspace zu betreiben sein. Das Hauptkriterium ist dabei der Versand der Newsletter-Emails in kleinen Gruppen zu je wenigen E-Mails (zur Reduzierung der Spam-Indizierung) OHNE die Einrichtung von "Cron-Jobs" zu verlangen (Diese Funktion bietet günstiger Webspace häufig nicht).
  • Durch ein einfaches Template-System muss es möglich sein, verschiedene Newsletter-Vorlagen zur Verfügung zu stellen und damit Newsletter-Layout und inhaltliche Gestaltung zu trennen.
  • Die rechtlichen Anforderungen an ein Newslettersystem müssen erfüllt sein. Dies betrifft besonders die Möglichkeiten zur Abmeldung vom Newsletterempfang und die Anmeldung per "Double Opt-In".

Funktionsbeschreibung

Verwaltung der Newsletter-Empfänger durch den Admin
Verwaltung der Newsletter-Empfänger durch den Admin

Das Newslettersystem bietet den Empfängern des Newsletters diese Funktionen:

  • HTML-Newsletter mit optisch ansprechender Aufbereitung
  • Kompatibilität mit den meisten E-Mail-Clients und vielen Webmailern
  • Oberfläche zur Anmeldung zum Newsletter, Anmeldung per Double Opt-In (Bestätigungslink in Anmelde-E-Mail)
  • Oberfläche zur Abmeldung vom Newsletter
  • Website-Ansicht jedes versendeten Newsletters, Verlinkung dieser Ansicht im Newsletter "Klicken Sie hier, falls der Newsletter nicht fehlerfrei dargestellt wird"

Dem Versender des Newsletters bietet das System diese Funktionen:

  • Verwaltung der Empfänger des Newsletters, angenehme Suche/Filterfunktion
  • Möglichkeiten zum Import von Newsletter-Empfängern aus Txt- und CSV-Dateien
  • Erstellung neuer Newsletter durch Verwendung einer optischen Vorlage (Diese "Templates" sind von Programmierern mit HTML-Kenntnissen sehr einfach erstellbar.)
  • Erstellung von "Einträgen" in einem Newsletter, bestehend aus Text und Bild, Bearbeitung über einen komfortablen WYSIWYG-Editor (keine HTML-Kenntnisse erforderlich)
  • Versand des Newsletters in kleinen Gruppen zu 25 Stück, optische Anzeige als Fortschrittsbalken
  • Abmeldung von Newsletter-Empfängern führt zur "Sperrung" der E-Mailadresse und verhindert versehentlichen Re-Import, endgültige Löschung möglich

Download & Installation

Erstellung / Bearbeitung eines Newsletter-Inhalts mit einem Rich-Text-Editor
Bearbeitung eines Newsletter-Inhalts mit einem Rich-Text-Editor

Laden Sie das Newslettersystem als Zip-Datei gepackt hier herunter.

Eine ausführliche Installationsanleitung finden Sie im Verzeichnis "documentation" in der Datei Liesmich.txt. In Kurzfassung:

  • Zip-Datei entpacken
  • Dateien auf den Webserver laden
  • Datenbank anlegen und Sql-Datei importieren
  • Datenbank-Zugang in die Konfigurationsdatei eintragen
  • Verzeichnis "admin" mit einem .htaccess-Schutz sichern
  • ... Newsletter schreiben und versenden ...

Referenzen

Das Open-Letters Newslettersystem wird unter anderem auf diesen Seiten verwendet:

Sie möchten in dieser Liste aufgeführt werden? Kontaktieren Sie uns!

Open-Letters Newslettersystem, Download bei heise