Version 1.2 vom 19.02.2017

Erweiterungen:

  • Verschieben einiger Log-Dateien in ein Top-Verzeichnis ./log/ und damit Vereinfachung des Installationsprozesses
  • Erweiterungen zur Verwendung von IMAP zur (optionalen) Ablage versendeter / fehlerhaft versendeter Emails

Updates und BugFixes:

  • Aktualisierung des phpMailers auf Version 5.2.22 => WICHTIGES SICHERHEITSUPDATE
  • Aktualisierung des htmlPurifiers auf Version 4.8.0
  • Optimierung des Open-Letters Code für PHP 7
  • Verbesserung der Sicherheit: Views sind nicht mehr direkt aufrufbar
  • Umbau der Bestätigungsfunktion (Confirmation) vor dem Versandprozess
  • Optimierung der Pagination der Empfänger-Liste (mehr Übersichtlichkeit bei VIELEN Seiten)

Version 1.1 vom 16.11.2016

Erweiterungen:

  • Admin-Oberfläche: Die Liste der Newsletter-Empfänger hat nun eine Paginierung (Seiten-Wahlfunktion).
  • Admin-Oberfläche: Die Importfunktion für Newsletter-Empfänger aus CSV- oder TXT-Dateien kann nun wahlweise Double-OptIn E-Mails versenden ... oder nicht.
  • Admin-Oberfläche: Newsletter-Empfänger werden nun auch dann in der Liste der Empfänger angezeigt, wenn sie den Double-OptIn-Link noch nicht geklickt haben. Sie bekommen natürlich weiterhin keine Newsletter zugestellt, solange die Anmeldung in diesem Status bleibt ... nun kann der Newsletter-Betreiber aber die Anmeldung löschen und damit eine erneute Anmeldung möglich machen.

BugFixes:

  • Das Setzen der HTML- bzw. Textversion eines Newsletters in die E-Mail wurde optimiert.
  • Nicht benötigte Konfigurationen wurden aus dem SQL-Dump entfernt. Diese hatten bei zuvor bei älteren MySQL-Server Probleme verursacht.
  • Die Doku zur Installation wurde korrigiert, darin war ein Dateipfad unvollständig.

Technik:

  • Der "Debug-Modus" verhindert nun auch den Versand von Double-OptIn E-Mails und macht die Anmeldung daher besser testbar.

Version 1.0.9 vom 16.07.2016

Erweiterungen:

  • Die Personalisierung von Newslettern wird eingeführt und dokumentiert.

Version 1.0.8 vom 12.07.2016

BugFixes:

  • Ein Fehler im Logging von DB-Problemen wurden behoben.
  • Die mitgelieferten DB-Dumps wurden aktualisiert.
  • Die Installations-Doku verweist nun auf die Ausführung von update.php.

Version 1.0.7 vom 02.12.2015

BugFixes:

  • Es wurden Notice-Ausgaben bzgl. fehlender GET-Parameter in der Admin-Oberfläche entfernt.
  • Das Klicken des Double-OptIn-Links erzeugte (trotz Erfolg) keine Ausgabe.
  • Das Die Verarbeitung der Migrations-Updates war nicht hinreichend abwärtskompatibel. Sie arbeitet dann keine DB-Änderungen ab, wenn es die Migrationen-Tabelle noch nicht gibt.

Erweiterung zum System "UserGruppen":

  • Die DB-Tabellen für NewsletterGruppen und die Zugehörigkeit der User werden eingeführt. Diese Funktionen sind nur "vorbereitet" und bieten aktuell noch NICHT die Möglichkeit, einen Newsletter nur an eine begrenzte Teilmenge der registrierten User zu senden.
  • Neue User werden erst dann als zu einer Gruppe zugehörig eingetragen, wenn in der Gruppen-DB bestimmte UserGruppen angelegt wurden. Damit werden diese Änderungen hier vorerst für den Betrieb keine Auswirkungen haben.
  • Das System zur Abfrage des letzten eingefügten Primärschlüssels arbeitet in PDO nicht zuverlässig. Es hat nun eine FallBack-Methode bekommen, welche die größte "ID" der DB-Tabelle ermittelt.

Dokumentation:

  • Die Instalationsanleitung wurde um einen Abschnitt zum Einspielen von Datenbank-Änderungen erweitert.

Version 1.0.6 vom 20.11.2015

BugFixes:

  • Zur Verbesserung der Sicherheit wird der Editor "TinyMCE" samt dem Plugin "AjaxFilemanager" in das admin-Verzeichnis verschoben.
    ACHTUNG: Es wird dringend empfohlen, dieses Update zur Verbesserung der Sicherheit  in alle bestehenden Installationen einzuspielen.
  • Es wurden kleinere Optimierungen an der Internationalisierung vorgenommen.
  • Einige Umstellungen von DB-Anfragen auf "Prepared Statements" verbessern die Sicherheit und die Performance des Systems.

Erweiterungen:

  • Das Datenbank-Updatesystem wurde optimiert und verbessert. Eine neue DB-Tabelle speichert nun, welche DB-Updates ausgeführt wurden.
  • Die Freigabe der Verzeichnisse extras und documentation für das lokale Testing wurde von einzelnen IP-Adressen auf die Netze "192", "10", "127" umgebaut.
  • Die "nullte Version" (also die technische Vorbereitung) für ein System von Benutzergruppen bringt aktuell noch eine neuen Funktionen, wird aber in Kürze so erweitert werden, dass man Newsletter an einen eingeschränkten Empfängerkreis senden kann.

Dokumentation:

  • Die vorhandene Dokumentation im Verzeichnis documentation wurde nach HTML migriert und ist damit viel schöner lesbar. Sie werden in Kürze auch hier auf der Website verfügbar gemacht.

Version 1.0.5 vom 27.10.2014

Fehlerbehebungen in dieser Version:

  • Die neue Funktion mit dem Haken zur "Einverständniserklärung" (siehe Version 1.0.3) machte die selbe Funktion in der Admin-Oberfläche unbenutzbar. Ein dort ebenfalls eingefügter Haken löst das Problem und informiert nun über die auch dort automatisch versendete Double-OptIn E-Mail.

  • Schreibfehler im extras/phpMailerSmtpTest.php behoben (Danke Werbeagentur Dr. Peter Gruber)

  • Überarbeitung der Funktion "Empfänger löschen" in der Admin-Oberfläche

  • BugFixes an der geänderten API des PHPMailers 5.2.8

  • BugFix an evtl. auftretenden Fehlern bei DB-Anfragen über Prepared Statements

Erweiterungen in dieser Version:

  • SafetyManager: Die IP-Adresse "::1" wurde zu den lokalen IPs hinzugefügt. Damit darf das System auch von ::1 aufgerufen werden, wenn die Verzeichnisse "documentation" und "extras" vorhanden sind.

  • Das Newsletter-System unterstützt nun den E-Mail-Versand per "Sendmail", also ganz ohne SMTP und über den PHP-Befehl mail(). Die FAQ-Datei enthält eine Anleitung, wie dies eingerichtet werden kann.

Dokumentation:

  • Die CHANGELOG-Datei wurde auf eine Maximalbreite 95 Zeichen umformatiert.

  • Eine FAQ-Datei wurde in das Verzeichnis documentation eingefügt und mit ersten Inhalten befüllt.